Logo Bundesveband Fortschritt

Textgröße 

A A A
 
Weltkongress Konduktive Förderung

Film und Impressionen zum 8. Weltkongress
Imagefim BKF

menue_top
Home
News / Aktuelles
Konduktive Förderung
Tagungsreihe Selbsthilfe
Zielgruppen
Bundesverband
Standorte
· 03096 Werben
· 04600 Altenburg
· 14772 Brandenburg
· 16321 Bernau
· 22301 Hamburg
· 25899 Niebüll
· 34128 Kassel
· 37247 Großalmerode
· 40239 Düsseldorf
· 46047 Oberhausen
· 48151 Münster
· 49565 Bramsche
· 60316 Frankfurt
· 69190 Walldorf
· 72622 Nürtingen
· 79100 Freiburg
· 80995 München
· 81925 München
· 82343 Starnberg
· 83026 Rosenheim
· 88525 Dürmentingen
· 89075 Ulm
· 90427 Nürnberg
· 90478 Nürnberg
· 97076 Würzburg
· 97076 Würzburg (2)
· Kinder/Erwachsene
Adressen
Kooperation/Links
Spenden
Aus- und Weiterbildung
Kontakt
Tagungen/Events

 

Herzlich willkommen beim FortSchritt
Berlin/Brandenburg
!

... unser Verein ist einer der bereits bestehenden FortSchritt-Vereine in Deutschland und wurde von Eltern und Fachleuten gemeinsam gegründet.

Unsere Ziele

• die Wissenslücke betreffend der konduktiven Förderung bei Betroffenen, sowie Therapeuten und Ärzten zu schließen

• die Etablierung der konduktiven Förderung in bestehende Systeme.

• Vorbereitung und Durchführung von konduktiven Fördermaßnahmen, gemeinsam mit anderen Trägerorganisationen in Berlin und Brandenburg

• Anerkennung der konduktiven Förderung als Therapie und heilpädagogische Maßnahme bei den öffentlichen Trägern (Krankenkassen, Sozialämter)

• Gewinnung von Mitgliedern und Sponsoren, die uns in der Umsetzung der Ziele mit Rat und Tat unterstützen wollen.

Hauptmerkmale der Konduktiven Förderung

• Die Zusammenführung unterschiedlicher Förderinhalte, insbesondere medizinische und pädagogische.

• Die Vereinigung unterschiedlicher Fachkompetenzen in der Person der Konduktorin.

• Die integrative Verbindung der einzelnen Förderbereiche, wie beispielsweise Bewegung, Sprache und Wahrnehmung.

• Die Verwendung spezieller Fördermethoden, wie Zielbildung, Rhytmisierung und Integrierung.

• Die Anwendung spezieller Hilfsmittel.

• Die spezielle Organisierung der Förderung, beispielsweise die Integrierung in den Tagesablauf und Dominanz der Gruppenarbeit

Was ist konduktive Förderung?

Ein ganzheitlicherm komplexer Förderansatz zur Rehabilitation bewegungsgestörter Kinder nach A. Petö (Ungarn).
Je früher mit der konduktiven Förderung begonnen wird, umso höher sind die Erfolgsaussichten.

Welchem Grundprinzip folgt man?

Dem Kind die notwendige Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, und zwar so viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Wie lautet das Ziel der Förderung?

Die Kinder sollen weitestgehende Unabhängigkeit von technischen Hilfsmitteln und Personen erlangen, als Voraussetzung für ein selbstbestimmtes, sozial untegriertes Leben.


Für Weitere Informationen zu unserem Verein
kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Verein FortSchritt Berlin/Brandenburg e.V.
Verein zur Verbreitung der konduktiven Förderung
Herr Scheler
Cottbusser Str. 33
03096 Werben

T 03 56 03 / 7 00 90
F 03 56 03 / 75 90 46
r.-f.scheler@t-online.de